kultursommer.ulm.de – Programm, Header

Programm

kultursommer.ulm.de – Gelber Trenner

Juli

kultursommer.ulm.de – Gelber Pfeil
AB 15 DO / ACTIONBOUND // open-end // Eintritt frei

Actionbound: Catch the Hacker

Mit der Spiele-App Actionbound Ulm neu entdecken. Die erste der drei spannenden Geschichten voller Rätsel und Aufgaben, die virtuelle und reale Welten kombinieren.

Wie in einem spannenden Agententhriller sind die Spieler:Innen ab 13 Jahren in zwei Teams auf der Jagd nach einem Hacker in der Ulmer Innenstadt. Und je weiter die Science-Fiction-Handlung voranschreitet, desto mehr müssen Entscheidungen darüber getroffen werden, wie die Welt der Zukunft aussehen soll.

23 FR / BLAUBEURER TOR // 17 bis 24 Uhr // Eintritt frei

Radio Free FM DJ-Night mit T-Rex x C.Paight

Am Freitag startet mit Mixed Music und Hip-Hop unser Ulmer Lieblingssender Free FM, der mit seinen Haus und Hof DJs anrückt. Darunter DJ T-Rex oder C.Paight, die uns schon in Ulmer Clubs wie der Frau Berger oder im Hemperium beim Deutschunterricht tanzfrohe Nächte beschert haben und von Radio Free FM Formaten wie „Dope on Radio“ bekannt sind.

23 FR / ROXY // 18:30 & 20 Uhr // Eintritt frei

Pop-Up Tanzperformance: Balagan!

Choreografin Helena Waldmann setzt beim Neustart der Live-Kultur auf ein wahrhaft ungezähmtes Konzept: Balagan. Wörtlich übersetzt am ehesten mit „Unordnung“ wiederzugeben, steht Balagan für das ursprüngliche Volkstheater: ein stürmisches, wildes Jahrmarkt-Spektakel, auf der Wanderschaft von Stadt zu Stadt wie die historische Commedia dell’arte. Die Tanzperformance bedient sich einer lebensfreudigen Tanzgruppe die ihr buntes Spektakel auf und an einer Paggio App vollführt.

24 FR / BLAUBEURER TOR // 15 bis 24 Uhr // Eintritt frei

Gleis 44 x Decadance w/ Monkey Safari (Anjunadeep)

Am Samstag geht es weiter mit Gleis 44 und DECADANCE, die zu diesem Anlass hohen Besuch eingeladen haben: Monkey Safari (Anjunadeep). Unterstützt wird das DJ-Duo außerdem von DECANDANCE Resident DJ Re.You, dessen Produktionen mittlerweile in ganz Deutschland durch die Clubs wummern. Außerdem mit von der Partie sind die Residents des Kollektiv Schillerstraße.

24 SA / KORNHAUSPLATZ // 18:30 & 20 Uhr // Eintritt frei

Pop-Up Tanzperformance: Balagan!

Choreografin Helena Waldmann setzt beim Neustart der Live-Kultur auf ein wahrhaft ungezähmtes Konzept: Balagan. Wörtlich übersetzt am ehesten mit „Unordnung“ wiederzugeben, steht Balagan für das ursprüngliche Volkstheater: ein stürmisches, wildes Jahrmarkt-Spektakel, auf der Wanderschaft von Stadt zu Stadt wie die historische Commedia dell’arte. Die Tanzperformance bedient sich einer lebensfreudigen Tanzgruppe die ihr buntes Spektakel auf und an einer Paggio App vollführt.

25 SO / WEINHOF // 18:30 & 20 Uhr // Eintritt frei

Pop-Up Tanzperformance: Balagan!

Choreografin Helena Waldmann setzt beim Neustart der Live-Kultur auf ein wahrhaft ungezähmtes Konzept: Balagan. Wörtlich übersetzt am ehesten mit „Unordnung“ wiederzugeben, steht Balagan für das ursprüngliche Volkstheater: ein stürmisches, wildes Jahrmarkt-Spektakel, auf der Wanderschaft von Stadt zu Stadt wie die historische Commedia dell’arte. Die Tanzperformance bedient sich einer lebensfreudigen Tanzgruppe die ihr buntes Spektakel auf und an einer Paggio App vollführt.

25 SO // BLAUBEURER TOR // 13 bis 22 Uhr // Eintritt frei

Soul A Go Go x Funktastic

Am Sonntag verwöhnt uns Soundcircus Betreiber Martin mit seiner Plattensammlung bei Soul A Go Go und Roy Bichay mit seinem Funktastic-Set, der sein musikalisches Können bereits viele Jahre als Betreiber des Club Eden unter Beweis gestellt hat und heute beim Hungry Turtle leckere Burritos und Quesadillas serviert.

30 FR / REITHALLE // 19 bis 24 Uhr // Eintritt frei

„Are You There?“ mit Nico Bulla x Schobi / Serdar Dogan

Für die einen Teil der Bundesfestung, für die anderen ein zweites Zuhause: Die Reithalle. An diesem historischen Ort wurden große Namen der hiesigen Subkultur das erste Mal gesichtet und an diesem Wochenende wollen wir sie alle feiern. Stellvertretend lassen die DJ’s Nico Bulla und Serdar Dogan mit ihren Sets die Rampen ordentlich krachen. Außerdem ist Stuttgarter Rapper Schobi mit von der Party.

31 SA // REITHALLE // 19 bis 24 Uhr // Eintritt frei

Eröffnung Literaturwoche Donau 2021 mit „Der singende Tresen“

Ein besonderes Debüt feiert die Literaturwoche Donau 2021 als Teil des Kultursommer in der Reithalle. Die Berliner Band „Der singende Tresen“ bewegt sich spielend zwischen Jazz, Folk und Chanson und erkundet anderen kulturellen Genres. Deshalb ist nicht so ganz klar, ob man hier gerade vorgetragene Literatur, ein Liedtheater oder ein einfaches Singstück vor sich hat.

AB 31 SA // ACTIONBOUND // open-end // Eintritt frei

Actionbound: Die geheimnisvolle Sophie

Mit der Spiele-App Actionbound Ulm neu entdecken. Die zweite der drei spannenden Geschichten voller Rätsel und Aufgaben, die virtuelle und reale Welten kombinieren.

Am Ufer der Donau entdecken die Spieler:Innen die Geschichte und die Natur, die die Ulmer Friedrichsau für sie breit hält. In diesem Actionbound für alle ab 6 Jahren sind Knobellust und Spaß an der Bewegung gleichermaßen gefragt, während alle gemeinsam versuchen, Sophies Geheimnis zu lüften.

AB 31 SA // ACTIONBOUND // open-end // Eintritt frei

Actionbound: Ulmer Lebenslinien

Mit der Spiele-App Actionbound Ulm neu entdecken. Die dritte der drei spannenden Geschichten voller Rätsel und Aufgaben, die virtuelle und reale Welten kombinieren.

Ein kleiner Spaziergang durch die Geschichte der Stadt Ulm und ihrer Menschen. Unterhaltsame Rätselfragen bringen auch den passionierten Ulm-Kenner ins Grübeln und laden dazu ein, sich noch einmal ganz neu mit der Stadt an der Donau zu beschäftigen.

August

kultursommer.ulm.de – Gelber Pfeil

06 FR // ROSENGARTEN // 18 bis 24 Uhr // Eintritt frei

07 SA // ROSENGARTEN // 14 bis 24 Uhr // Eintritt frei

08 SO // ROSENGARTEN // 11 bis18 Uhr // Eintritt frei

I never promised you a rose garden

..aber was wir versprechen können, ist ein Rosengarten der sich in einen außergewöhnlichen Kunst-Park verwandelt. Orts-spezifische Arbeiten, Skulpturen und performative Kunst, sowie Musik lassen den pittoresken Platz an der Donau neu erleben. Internationale und lokale Künstler*innen verleihen, aus ganz verschiedenen Positionen heraus dem Areal eine ganz eigene, überraschende Note. In diesem Sinne: “I never promised you a Rose garden, but let´s see what you get!”

15 SO // BOTANISCHER GARTEN UNI ULM // 11 bis 14.30 Uhr //

KuITOUR

Am 15. August geht es auf KulTOUR durch den Botanischen Garten der Universität Ulm Von bunten Wiesenflächen, schattigen Wäldern, Feuchtbiotopen bis hin zu verschiedenen Themengärten gibt es im Botanischen Garten vieles zu sehen. Im Rahmen des Kultursommers lassen sich an diesem Tag zusätzlich sechs verschiedene Stationen mit Unterhaltung aus den Bereichen Kabarett, Zauberei, Musik und Akrobatik im Botanischen Garten entdecken.
Der Zugang zur Veranstaltung ist barrierefrei.

16 MO // ROXY // Uhrzeit wird noch bekannt gegeben //

Toni Tortellini Sitcom: Weltpremiere einer Comedy Soap in 6 Folgen

Ein Kollektiv von namhaften Komiker*innen um Uli Boettcher und Ariane Müller hat im leeren Hoftheater in Baienfurt eine 6-teilige Comedy Soap gedreht, finanziert mit Crowdfunding durch die Fans. Toni Tortellini handelt von einem Las Vegas Entertainer, der aufgrund des Lockdowns zurück in sein oberschwäbisches Heimatdorf kommt, und dort so manche Überraschung erlebt. Der Zugang zur Veranstaltung ist barrierefrei.

AUSVERKAUFT!

18 MO // ROXY // Uhrzeit wird noch bekannt gegeben //

Schöne Scheiße – Piero Masztarlerz‘ Cartoons aus dem Lockdown

Piero Masztalerz ist ein vielfach prämierter Cartoonist. Im Lockdown hat er mit seinen aktuellen Cartoons fast das Internet zum Explodieren gebracht. Um den ROXY Soundgarten werden ein paar seiner Werke ausgestellt und er kommt auch persönlich vorbei. Er liest dabei nicht nur einfach seine Cartoons und Comics vor, sondern spricht mit seinen animierten Figuren auf der Leinwand! Ein total neues Konzept in der Comedy, sehr skurril und lustig.

21 SA // TERRASSE HFG ULM // Einlass ab 19 Uhr, Konzert 20 Uhr //

Jubiläumskonzert zu 100 Jahre Piazzolla mit Kristián Palágyi

Gemeinsam mit dem ungarischen Akkordeonisten Krisztián Palágyi wird Ponte den 100. Geburtstag von Astor Piazzolla feiern. Das Jubiläumskonzert findet auf der Terrasse der HfG Ulm statt, ein besonderer Ort der Neues und Altes zeitgleich mit seiner besonderen Geschichte würdigt. Neben Piazzolla wird Palágyi auch Argentinischen Tango von Wegbegleitern des großen Komponisten spielen. Begleitet werden diese von Visuals des Musikers, die digital gesteuert mit seinem Spiel interagieren. Der Zugang zur HfG Terrasse ist barrierefrei.

26 DO // MARKTPLATZ ULM // 19 Uhr //

Liederabend mit Konstantin Krimmel

Vor der großzügigen und romantisch-altstädtischen Kulisse des Marktplatzes (Rathaus) wird am Samstag, den 26. August, eine Ulmer Koryphäe des Operngesang einen Liederabend gestalten: Bariton-Sänger Konstantin Krimmel (u.a. Opus Klassik Preisträger, BBC Young Generation Artist). Begleitet wird dieser besondere Gast des Kultursommer von Pianisten Ammiel Bushakevitz. Der Zugang zum Event ist barrierefrei.

29 SO // Men And All Hotel Ulm // 20 Uhr //

Bernd Gieseking – Finne dein Glück!

Finne dein Glück! Eine kabarettistische Spurensuche im Land der Mitternachtssonne Neues vom Finnland-Flüsterer: Bernd Gieseking ist erneut unterwegs im Land der Glücksweltmeister. Er reist von Süd nach Nord, von Helsinki nach Inari und dann über Rovaniemi, Oulu, die Insel Hailuoto und Turku wieder zurück. Er besucht langjährige Freunde und trifft Künstlerinnen und einen Bierbrauer, eine Bischöfin, einen Tierarzt, eine Mumin-Expertin, einen ehemaligen Musiker der Leningrad Cowboys, einen Mitarbeiter des samischen Parlaments, die finnische Vize-Meisterin im Hobby Horsing in der Disziplin Dressur, er sitzt in zahlreichen Saunen, spricht mit einem Lakritz-Hersteller und reist zum Endlauf der finnischen Meisterschaften im Watercross.

31 DI // Jugendfarm Ulm // 20 Uhr //

Ernst Paul Dörfler – Aufs Land. Wege aus der Klimakrise, Monokultur und Konsumzwang

Das Landleben als Chance für Klima und Umwelt? Inspirierende Perspektiven auf Nachhaltigkeit und Selbstversorgung von Ökologe Ernst Paul Dörfler.

September

kultursommer.ulm.de – Gelber Pfeil
08 MI // ROXY // Uhrzeit wird noch bekannt gegeben //

Die Reimpatrouille – Die Comedy Sendung in Reimen

Das Team um den Tübinger Künstler Helge Thun hat sich im Lockdown mit Reimen beschäftigt. Drei Staffeln der Spenden-finanzierten Sendungen konnte die Patrouille bisher senden, und dabei manch viralen Hit landen. Zum Beispiel die das große Lockdown-Medley mit den Stars aus der Comedy Szene oder den aktuellen Song #Kaufkarten.

15 MI // Club Action // 20 Uhr //

Fabian Sommavilla – 55 kuriose Grenzen und 5 bescheuerte Nachbarn

Grenzen sind nichts Natürliches, sondern von Menschen geschaffen und deshalb auch genauso menschlich: unfair, kurios, albern und manchmal auch unfassbar bescheuert. Auf Karten sind sie schnurgerade, in Wirklichkeit oft krumm und schief. Bei Grenzstreitigkeiten bleibt auch mal Land übrig. Während viele Grenzen für Tragödien und Kriege verantwortlich sind, wird an anderen das Leben gefeiert und der Grenzzaun zum Volleyballnetz umfunktioniert. Fabian Sommavilla kennt zahlreiche solcher Geschichten und versammelt sie in seinem Buch „55 kuriose Grenzen und 5 bescheuerte Nachbarn“, KATAPULT liefert die Karten und Grafiken dazu. 

19 MO // ROXY // Uhrzeit wird noch bekannt gegeben //

Toni Tortellini – Comedy Serie schauen mit Suchtpotenzial

Die komplette 1. Staffel Toni Tortellini anschauen, mit Popcorn und der Popgruppe Suchtpotenzial. Ariane Müller (Drehbuch, Regie, Musik) und Julia Gamez Martin (spielt in der Serie eine Hauptrolle: Jäcky) werden anwesend sein und das Ganze dramaturgisch und musikalisch betreuen.

21 DI // Donaustadion Ulm // 20 Uhr //

Bernd Beyer – 71/72: Die Saison der Träumer

Bernd-M. Beyer, Jahrgang 1950, studierte Volkswirtschaft und Politik und arbeitete zunächst als Tageszeitungsredakteur, dann viele Jahre als Programmleiter im Verlag Die Werkstatt mit dem Schwerpunkt Fußballliteratur. Seit seinem altersbedingten Ausscheiden ist er vor allem als Autor im Bereich Fußballgeschichte tätig.

24 FR // Kinderladen Ulm // 20 Uhr //

Sarah Straub – Wie meine Großmutter ihr ICH verlor

Es war ein Schock. Als Sarah Straubs Großmutter dement wurde, veränderte das auch das Leben der damals 20-jährigen Enkelin. Neben ihrer bereits gestarteten Musikkarriere begann sie ein Studium der Psychologie, promovierte über Demenzerkrankungen und klärt heute über das Thema auf, das immer drängender wird. Allein in Deutschland leben etwa 1,6 Millionen Demenzkranke. Und jeden Tag kommen rund 900 Neuerkrankte dazu.

26 SO // Heyoka Zaubergarten // 16 Uhr //

Patrick Salmen – Der gelbe Kranich

Patrick Salmen erzählt in seinem ersten Kinderbuch vom Vermissen und Wiederfinden, von den Widrigkeiten des Alters und der hohen Kunst des Mittagsschlafes.

Oktober

kultursommer.ulm.de – Gelber Pfeil
01 FR // ROXY // Uhrzeit wird noch bekannt gegeben //

ImproVision – Talk, Musik, Kabarett und Improcomedy

Am 01. Oktober lädt Gastgeberin Wibke-J. Richter (Showbuddies Ulm, ROXY Lockdown Bar) zu unserer nächsten Online-Show aus der Reihe ImproVision ins ROXY ein. Zusammen mit Solokabarettist:innen und Koryphäen der Impro-Comedy-Szene gestaltet sie einen abwechslungsreichen und turbulenten Abend mit Talk, Musik, Kabarett und Impro-Comedy. Für musikalische Improvisationen sorgen Trompeter Christian Grässlin und Pianist Hartmut Semar – die anderen Gäste werden kurzfristig bekannt gegeben.

November

kultursommer.ulm.de – Gelber Pfeil
18 DO // ROXY // Uhrzeit wird noch bekannt gegeben //

ROXY Lockdown Sessions #1

Mitte März 2020: durch den ersten Corona-Lockdown ist der Kulturbetrieb zum Stillstand gekommen. Viele tausend Veranstaltungen und hunderte Tourneen wurden abgesagt oder mussten in eine ungewisse Zukunft verlegt werden. Das Ulmer Kulturzentrum ROXY ist geschlossen. Musiker:innen, Tänzer:innen und Künstler:innen aus allen Genres und die Agenturen, Veranstalter sowie die unzähligen Freelancer:innen, die hinter den Kulissen arbeiten und die Shows und Tourneen mitgestalten und möglich machen, sind von heute auf morgen auf unbestimmte Zeit ohne Jobs.

Zeit zu resignieren? Im Gegenteil: wir im ROXY fanden, diese ungewöhnliche Lockdown-Phase muss künstlerisch dokumentiert und in ein bleibendes, möglichst facettenreiches Zeitdokument umgesetzt werden. Also verordneten wir „dem eigenen Team und der Musikszene der Stadt ein Gegengift zur wachsenden Niedergeschlagenheit“ – die ROXY LOCKDOWN SESSIONS.